Verbannungszellen

0

Die Verbannungszellen liegen in Auridon im Gebiet des Aldmeri-Dominions. Nach der Anpassung mit den skalierenden Dungeons sind gerade Hütterin Imiril und auch Relis im Hardmode nicht die einfachsten Gegner. Aber machbar. Wie lest ihr hier.

Für das Gelöbnis müsst ihr nicht alle Bosse machen. Zu den wichtigsten Gegner für das Gelöbnis findet ihr ein passendes Video zur Erklärung.

 

Hütter Areldur

Die einzige Fähigkeit, die euch Probleme beim Kampf bereiten könnte sind die sternförmigen Feuerlinien, die Areldur macht. Der restliche Kampf ist einfach. Die Atronarchen zuerst machen, dann Areldur selbst. Dem Feuer ausweichen und ihr habt es geschafft.

 

Schlund des Infernalen

Der Schlund des Infernalen ist ein Daedroth, der einen Feuerdot verteilt und dieser verursacht regelmässig Feuerfelder. Normalerweise sollte nur der Tank davon betroffen sein und seine Aufgabe ist es, den Boss im Raum so zu ziehen, dass die DDs und der Heiler mittig stehen bleiben können, um Schaden zu verursachen. Man kann den Dot reinigen, allerdings ist das nicht unbedingt nötig. Ab und an nimmt der Boss auch einen Spieler ins Visier und wirkt seinen Feueratem. So schnell als möglich raus.

 

Hütter Voranil

Sehr einfach – nicht im Waffenwirbel stehen – Adds töten und dann den Boss töten.

 

Hütterin Imiril

Beim Kampf gegen die Hütterin Imiril entscheidet sich, ob ihr auch gerüstet für den Endboss Rilis seid. Der Kampfablauf ist sehr chaotisch und bereits kleine Fehler wirken sich dramatisch aus. Imiril verteilt moderat guten Schaden am Tank. In regelmässigen Abständen verschwindet sie in einer spawnenden Blitzkugel und anstatt ihrer kommen Adds ins Spiel. Insgesamt sind es immer 3 Wellen an Gegner, wobei bei jedem Verschwinden eine andere Welle kommt. Die Imps in der ersten Welle kann man sehr einfach mit AoE-Schaden töten. Die Zwielichtschlangen macht man gleich. Schwierig werden die Clanbann: hier sollte man CC-Effekte einsetzen und ultimative Fähigkeiten. Imiril kommt nach jeder Welle zurück und verursacht viel Schaden mit einem AOE-Flächenangriff – ausweichen!

Schwierig wird der Kampf auch deshalb, weil im fortschreitenden Kampfverlauf immer mehr Blitzkugeln kommen und das Kampffeld einschränken. Gutes Bewegungsmanagement ist hier oberstes Gebot. Man kann natürlich versuchen die Blitzkugeln, die immer zu einem Spieler springen, auch gezielt abzulegen. In der Hektik des Kampfes aber oftmals nicht möglich. Heißt: aufpassen, aufpassen, aufpassen.

 

Schwester Shina & Schwester Vera

Ideal ist es, wenn der Tank beide Schlangen spottet. Allerdings auch nicht unbedingt nötig, falls ihr einen guten Heiler dabei habt. Unterbrecht – egal ob Tank oder DD – alle möglichen Zauber. Heilkugeln zerstören und ihren Blitz-AoE ausweichen. Sobald eine der Schlangen ein Schild bekommt, wechseln die DDs zu anderen.

 

Rilis

Rilis – vor allem im Hardmode – ist die richtige Herausforderung und gehört zu den schwierigeren Kämpfen. Fernkämpfer haben hier auf jeden Fall Vorteile, ein sehr guter Heiler ist unerlässlich, ein Supportheiler für die Endphase sinnvoll. Ich beschreibe hier gleich den Hardmode, wo man zusätzlich noch 3 Daedroth am Leben lassen muss, während Rilis stirbt. Im Grunde ist die Taktik im Hardmode die gleiche wie normal.

Rilis portet sich und der Tank sollte ihn immer im Spott halten. Seine Feuerfeldern kann und muss man ausweichen. Unser Tank steht immer mittig und die Mitspieler meiden die Mitte, um keine Feuerfelder zu verursachen. Regelmässig kommt aus einem Portal ein Daedroth und 2 Heilkugeln. Die Heilkugeln sind oberstes Ziel. Der Daedroth wird in der Mitte getankt und von den DDs getötet. Ab und an nimmt Rilis jemanden in einer Blase gefangen, hebt ihn hoch und lässt ihn zu Boden stürzen. Der Spieler bekommt einen Dot, den er selbst mittels der seitlichen Felder (rot oder blau) reinigen kann. Sinnvoller ist allerdings den Dot von einem Templer oder mittels Läuterung aus dem Allianzkrieg-Baum zu entfernen.

Sobald Rilis 10% seiner Lebenspunkte erreicht hat, werden die Heilkugeln weiter gemacht, aber die Daedroth vom Tank gehalten. Sobald der dritte Daedroth spawnt, wird Rilis getötet.

 

 

Share.

About Author

Leave A Reply

*